Winnie Abel

winnie.abel@web.de

Bei meiner neuen abgefahrenen Komödie stranden die Fahrgäste eines ICEs an einem trostlosen Provinzbahnhof. Sie sind völlig abgeschnitten von der Außenwelt - und ein Nervenchaos nimmt seinen Lauf. Die Zuschauer sind bei dieser Bahn-Odysee als Mitreisende mittendrin und werden immer wieder lustig ins Spielgeschehen eingebunden.

Besetzung 7-13 Spieler sehr variabel zu besetzen mit 0-12 Frauen und 0-12 Männern. Mehr zum Stück...

 

Porträt über Winnie Abel

 

Im "Darmstädter Echo" und in der "Mainzer Allgemeinen Zeitung" ist ein Porträt über mich und meine Arbeit als Autorin erschienen. Hier können Sie den Artikel nachlesen.